Von Oktober bis Weihnachten herrscht sonst Hochbetrieb

Rüdiger Müller über die derzeitige Situation in der Corona-Zeit.

„Es ist mir so schwergefallen, loszulassen“, bekennt Rüdiger Müller offen. Auch die Musikvereine in Oberharmersbach und Heitersheim sieht er nicht mehr, aber diese beiden Orchester dirigiert er schon länger, kennt die Musikerinnen und Musiker. Und Endingen? Das liegt ihm im Magen. „Dass ich nichts machen konnte, niemanden richtig kennenlernen konnte, das ist mit das Allerschlimmste“, sagt er.
Als Vollblutmusiker und Dirigent ist er es außerdem nicht gewohnt, jeden Abend zuhause zu sein. Von Oktober bis Weihnachten haben Dirigenten mit all den Konzerten normalerweise Hochbetrieb − in diesem Jahr: nichts, überhaupt nichts.

Badische Zeitung – 11. Dezember 2020 – Rüdiger Müller will endlich wieder arbeiten


0 Kommentare

Avatar-Platzhalter